Momentaufnahme eines Ironmans

7. Juli 2013, 19:09 Uhr – „You are an Ironman!“ Seit über 12 Stunden bin ich für diesen Satz unterwegs. Gerade bin ich über den roten Teppich ins Ziel geflogen als wäre davor nichts gewesen – keine 3,8 Kilometer Schwimmen, keine 180 Kilometer Radfahren und kein Marathonlauf von 42 Kilometern und schon gar nicht der … Weiterlesen

Alpen-Cross mit dem Mountainbike – Interview mit Stefan aus Böblingen

Downhill Mountainbike

Mit dem Mountainbike über die Alpen. Abseits der Massen-Events hat MyGoal-Athlet Stefan aus der Nähe von Böblingen (Baden-Württemberg) im Sommer 2013 seinen Traum von Urlaub erneut wahr gemacht. Lies im Interview, wie er sich vorbereitet hat und warum man jederzeit bereit sein muss, eine solche Tour auch abzubrechen. Stefan, wie oft hast du die Alpen … Weiterlesen

Weltmeister überholt! Ironman Frankfurt 2013

Mathias im Ziel beim Ironman Frankfurt 2013

Ich habe den amtierenden Weltmeister überholt! Über meinen 3. Ironman Triathlon am 7. Juli 2013 in Frankfurt bin ich sehr glücklich. Die Anekdote über Pete Jacobs werde ich in meinen Vorträgen noch oft erzählen, denn sie zeigt, was Willensstärke ist – für uns beide, den Profi und den Altersklassenathleten. Ich bin gesund im Ziel. Das war an diesem … Weiterlesen

Marathon Bestzeit in Frankfurt

Am 30. Oktober 2011 bin ich eine neue persönliche Marathon-Bestzeit gelaufen. Mit 3:36:51 h habe ich mein Saisonziel 2011 erreicht, auch wenn es noch nicht mit einer Zeit unter 3 Stunden und 30 Minuten geklappt hat. Was für mich wirklich zählt, sind ein paar andere Erfahrungen. Erstens, ich kann einen Marathon mit Freude und leichter … Weiterlesen

Frankfurt-Marathon: Meine Flucht vor dem Mann mit dem Luftballon

Das nächste Mal lass‘ ich diesem Luftballon die Luft raus! Wofür bekommt man schließlich die Sicherheitsnadeln vor dem Start eines Marathons? Ein mal pieksen und Peng! Der mit Helium gefüllte Ballon des Zugläufers „3:29“ wird mich noch eine Weile in meinen Träumen verfolgen. Ich war dem Tempomacher tapfer davon gerannt und konnte ihm am Ende … Weiterlesen

Olympia vor Augen – Interview mit Maik Petzold aus Bautzen

Maik Petzold, Triathlet mit Mathias Priebe

Der Triathlet und zweifache Olympiateilnehmer Maik Petzold gehört zu meinen persönlichen Vorbildern. Neben seinen sportlichen Leistungen gefällt mir, dass sich Maik trotz eines harten Trainings- und Wettkampfpensums für Triathlonvereine und Nachwuchsarbeit engagiert. Auf diesem Wege habe ich ihn bereits 2009 persönlich kennengelernt, als er als frisch gebackener Bronzegewinner der Triathlon-WM nach Hause in die Lausitz kam. … Weiterlesen

Leberwurstbrot im Ironman Triathlon – die etwas andere Ernährung im Wettkampf

Solche Tipps stehen in keinem Trainingsplan für Triathlon und ich bin mir nicht sicher, ob es normal ist. Bei meiner zweiten Langdistanz haben mir Leberwurstbrote einen ordentlichen Schub versetzt! Ich berichte davon, weil ich glaube – und selbst bei zwei Ironmans und mehreren Marathon-Läufen erfahren habe, dass Essen im Ausdauersport eine Kopfsache ist. Womit hast … Weiterlesen

Überraschend schnell – mein Finish beim Ostseeman Triathlon 2010

Am 1. August 2010 habe ich beim Ostseeman meinen zweiten Langdistanz-Triathlon gefinisht. In Glücksburg konnte ich dabei deutlich unter der magischen 12-Stunden-Grenze bleiben. 11:28 Stunden habe ich für die 3,8 km Schwimmen in der Flensburger Förde, 180 km Radfahren im überraschend hügeligen Schleswig und den Marathonlauf (42,195 km) gebraucht. Im Ziel konnte ich selbst kaum … Weiterlesen