MyGoal Trainingslager
Intensives Radtraining für Triathleten

Hol dir in der Energieregion Lausitz Kraft für die Saison!

Deine Trainer sind Maik Petzold und Anke Stefaniak

Hier legst du noch eine Kohle drauf! Das MyGoal Training® Triathlon Trainingslager gibt dir den letzten Schliff kurz vor Saisonstart. Trainiere mit uns im Lausitzer Seenland, einer aktiven Urlaubsregion zwischen Dresden und Berlin. Sie entstand durch die Sanierung von Braunkohle-Tagebauen und bietet mehr als Mallorca: Allein 200 km abgesperrte Radwege führen um 23 Seen und laden ein, mit dem Lausitzer Gegenwind um Körner und die beste Sitzposition auf dem Rennrad zu kämpfen. Radsportler wissen: Der Wind und die ausgedehnten Flachstrecken rund um Cottbus haben schon so manchen Etappensieger, Weltmeister und Olympiasieger gemacht. Denn hier musst du ständig treten!

Wir zeigen dir an 4 intensiven Trainingstagen, wie du mit weniger Zeit deine Rad-Performance steigern kannst. Du wirst den Kilometersammlern das Hinterrad zeigen. 2019 treffen wir uns vom 25. bis 28. April.

4 Tage intensives Rad Trainingslager

Du wirst in der Lausitz viele Kilometer machen. Wichtiger ist uns aber, dass wir kurz vor der Triathlon Saison diese Akzente setzen:

  • intensive Temporeize
  • Radtechnik und Radbeherrschung
  • verbesserte Trainingsmethodik für dein Radtraining

Anstatt eine Woche auf Mallorca im Windschatten zu fahren, wirst du hier von Trainern begleitet, die ein individuelles Programm für deine Leistungsklasse ausarbeiten.

Gefahren wird größtenteils abseits des Straßenverkehrs. 200 km Rundwege führen um die 23 künstlichen Seen im Lausitzer Seenland.

Es lohnt sich, denn was du hier lernst, wirkt für immer.
Online Anmeldung geöffnet. Persönliche Trainerbetreuung, kleine Gruppe, Übernachtung mit Frühstück, Abendessen und Radverpflegung im Preis schon drin. Ein Angehöriger im Doppelzimmer spart 100 €. Ansonsten garantierter Komfort ohne Mehrbettzimmer!
Ohne Warterei am Flughafen
Dafür 100% intensives Training für effektive, sofort spürbare Verbesserungen.
Nur noch wenige Tage
Limitierte Teilnehmerzahl beachten! Bitte prüfe im Anmeldebreich, ob dein Platz noch frei ist.
€ 597

Dein Trainerteam im Triathlon Trainingslager Rad intensiv

Maik PetzoldMaik Petzold – Triathlon Trainer

Maik war viele Jahre als Profi-Triathlet auf der Kurzdistanz erfolgreich. Im Triathlon Weltcup und bei den olympischen Spielen in London 2012 hat er für Deutschland um Medaillen gekämpft und im Team und als Einzelsportler viele Podestplätze errungen. Als Triathlon Trainer (DTU A-Lizenz) gibt er sein Wissen und seine Erfahrung an Altersklassen-Athleten weiter. Er ist übrigens offizieller Botschafter für seine Heimatregion Oberlausitz.

Anke Stefaniak – MyGoal Trainerin

Die Sportwissenschaftlerin und Triathlon-Trainerin (DTU C-Lizenz) sorgt mit ihren persönlichen Trainingsplänen dafür, dass Triathleten ihre Ziele ereichen. Auf sportwissenschaftlicher Grundlage erarbeitet Anke dein individuelles Programm für das „Trainingslager Rad intensiv“ und gibt methodische Hinweise, die dich garantiert weiterbringen werden.

Zu Gast im Internationalen Begegnungszentrum IBS

Hier ist Erholung zwischen den intensiven Trainingseinheiten und Ruhe in der Nacht garantiert. Du übernachtest allein oder auf Wunsch mit Partner im komfortablen Doppelzimmer des Internationalen Begegnungszentrums IBS in Laubusch. Die geräumigen Zimmer verfügen über Dusche/WC und freies WLAN. Halbpension mit reichhaltigem Frühstück und Abendessen sind ebenso inklusive wie eine Unterwegs-Tagesverpflegung für die Radausfahrten.

Die Stahlräder gegenüber des Trainingshotels stammen übrigens noch aus dem Braunkohle Energiewerk, das hier einmal stand. Für uns steht diese hundertjährige Tradition symbolisch für Leistung und Veränderung – etwas, dass wir gemeinsam im Trainingslager Rad in der Lausitz erreichen wollen.

Termin und Ort:

Donnerstag, 5. April 2018 – Sonntag, 8. April 2018

Internationales Begegnungszentrum IBS Laubusch
Hauptstraße 14
02991 Laubusch
Deutschland

Anfahrt ins Trainingslager Triathlon in Laubusch

Laubusch liegt Mitten in der Lausitz nur 90 Minuten Autofahrt von Berlin oder weniger als 1 Stunde von Dresden. Mit der Bahn hast du S-Bahn-Anschluss nach Leipzig und Regionalbahn-Verbindungen nach Dresden, Cottbus und Berlin. Für Anreisen mit dem Zug empfehlen wir den Ausstieg am Haltepunkt Schwarzkollm.

 

Leistungen:

  • 4-tägiges Trainingslager für intensives Radtraining
  • 3 Übernachtungen im Einzelzimmer*
  • inkl. Frühstück und Abendessen
  • Unterwegs-, bzw. Radverpflegung
  • erfahrener Trainerstab vor Ort
  • individuelles, leistungsgerechtes Trainingsprogramm
  • Lauf- und Athletiktraining
  • persönliche Trainingsberatung
  • abschließbarer Fahrradraum

*komfortable Doppelzimmer mit Dusche und WC, die auf Wunsch zu zweit belegt werden können. Die zweite Person im DZ spart dabei 100,- Euro inkl. Mwst.

Ablauf Rad Trainingslager intensiv vom 5. – 8. April 2018

Wir organisieren 4 Tage intensives Training in der Lausitz. Das Tagesprogramm bildet dabei nur den Rahmen, denn jeder Teilnehmer bekommt individuelle auf seinen Leistungsbereich abgestimmte Trainingsprogramme. Das git auch für gemeinsame Ausfahrten in der Gruppe.

Donnerstag
  • Anreise, Einchecken
  • individuelles Trainergespräch
  • individuelle Radausfahrt
  • Abendprogramm mit Get together, Abendessen
  • Dehnung
Freitag
  • Guten Morgen Lauf
  • Frühstück
  • Trainingsbesprechung
  • intensives Rad-Tempotraining
  • Mittagspause
  • Radausfahrt
  • Krafttraining, Stabilisation/Dehnung
  • Abendessen
  • „Trainieren wie die Profis“ – Vortrag mit Maik Petzold
  • Massagen (optional)
Samstag
  • Guten Morgen Lauf
  • Frühstück
  • Trainingsbesprechung
  • Radtraining Technik
  • Mittagspause
  • Rad/Tempotraining
  • Lauftraining
  • Abendessen
  • Kraft/Stabi/Training oder optional individuelles Schwimmtraining
Sonntag
  • Frühstück
  • Trainingsbesprechung
  • lange Radausfahrt
  • individuelle Trainergespräche
  • Heimreise

Wenn du Fragen zu deiner Trainingslager-Anmeldung hast, freuen wir uns über eine Email. Oder du stellst deine Frage direkt hier im Formular.

Image Credits: Porträt Maik, Klaus Arendt/tritime, Porträt Anke, Martin Waltz