Trainingslager Triathlon auf Fuerteventura

Im Winter geht es zum Trainingslager ab in den Süden! Eine Zeit lang war die kanarische Insel Fuerteventura noch ein Geheimtipp. Seit Triathlon-Profis die relative Abgeschiedenheit der Insel für sich entdeckt haben, ändert sich das. 2011 kam ein Triathlon der Challenge-Serie dazu. Das hat den Dornröschenschlaf endgültig beendet. Das stille Fischerdorf Las Playitas ist also längst kein Geheimtipp mehr aber auf jeden Fall eine Empfehlung für eine Trainingsreise im Winter.

Mit MyGoal Training® das große Ziel erreicht

Lies, was unsere Athleten erreicht haben, nachdem sie von irgendeinem Trainingsplan auf die individuelle Betreuung von MyGoal Training® umgestiegen sind! Zu den Erfolgsstorys.

Persönliches Training sofort beginnen

Mehr Struktur für dein Training. Die ersten 2 Wochen sind kostenlos und unverbindlich. Alles ohne Abo!

Anmeldung zum Training mit App-Zugang

Registriere deine E-Mail-Adresse für den kostenlosen Zugang zur MyGoal Training WebApp.

Erstes Trainergespräch vorbereiten

Wir sprechen persönlich mit jedem Athleten. Gib uns dafür bitte die richtigen Informationen.

  • Trainingsziel
  • Benutzer
  • Kontakt

Dein Trainingsziel

Sportart

Ziel mit deinen Worten

Registrieren

E-Mail

Persönliche Angaben

Vorname

Nachname

Telefon (evtl. mit Ländervorwahl)

Beste Erreichbarkeit

Wir organisieren ein alternatives Triathlon Trainingslager für intensives Radtraining im Frühjahr in der Lausitz.

Triathlon Trainingslager in Las Playitas

Mit seinem 50-Meter Freiluftbecken und zahlreichen Fitness-Angeboten bietet die Hotelanlage PlayItas ideale Voraussetzungen für ein Trainingslager. Schwimmen, Radfahren (mit Rennrad und Mountainbike), Laufen und ein wenig Tennis oder Golf zum Ausgleich sind hier bei konstanten Temperaturen um 20 bis 24 Grad in den Wintermonaten möglich. Der eigentliche Vorteil ist aber ein anderer: Auf Fuerteventura lassen sich Urlaub mit Familie und die „Pflichten“ laut Trainingsplan ideal verbinden.

MyGoal Training® | Trainingslager Triathlon
Rast am Meer. Fuerteventura als Reiseziel für Triathlon- und Rennrad-Training

 

Warst du vielleicht selbst schon einmal zum Trainingslager auf Fuerteventura? Uns hat es jedenfalls sehr gefallen. Mit gemieteten Rennrädern haben wir die Insel erkundet und dabei einiges an Höhenmeters gemacht. Gegenwind und steile Serpentinen sind gute Trainingspartner um Grundlagen zu legen oder auch für ein radspezifisches Training. Da für Triathleten Schwimmen jede Woche im Trainingsplan steht, haben wir die Bedingungen in der Hotel- und Klubanlage PlayItas sehr genossen. Ein 50 m Becken unter freiem Himmel hat weltweit immer noch seltenheitswert und Schwimmen zum Sonnenaufgang unter Palmen macht einfach glücklich.

Für eine Frage sind Fuerteventura und speziell Las Playitas eine willkommene Antwort: Wie kann ich Training und Familienurlaub unter einen Hut bringen? Inzwischen ist die Anlage kein Geheimtipp mehr, denn Fuerteventura hat sich als Trainings-Reiseziel bei Triathleten, Radrennfahrern und anderen Sportlern längst herumgesprochen.

Was spricht für oder gegen ein Trainingslager auf Fuerteventura?

Pro FuerteContra Fuerte
mildes Klima, berechenbares Wetter (20-24 °C im Winter)weite Anreise (4-5 h Flug)
ideal für Mountainbike, gut für Rennradfahrenvergleichsweise höhere Reisekosten
übersichtliches Straßen- und Wegenetz (Du kannst dich eigentlich nicht verfahren)nur wenige Sehenswürdigkeiten (Beim zweiten Mal hast du spätestens alles gesehen)
Club PlayItas entwickelt sich zum Zentrum für Triathlon, Radsport und Ausdauertrainingandere Hotelanlagen sind eher auf Pauschaltouristen ausgerichtet

Übrigens, ein Trainingslager kannst du dir auch zu Hause einrichten. Mit etwas Disziplin und diesen Tipps kannst du Feiertage wie Ostern oder Pfingsten zum Beispiel dafür nutzen.

Links

Danke, dass du hier warst. Wie wäre es, wenn du gleich mit dem Training beginnst? Bringe 2 Wochen kostenlos mit MyGoal Training® mehr Struktur in dein Training!